Donnerstag, 18. Januar 2018 :  6 Veranstaltungen

18.01.2018

Mit anderem Blick. Kollegen führen in der Ausstellung Friedrich Kaiser. Zeitzeuge eines unruhigen Jahrhunderts

Das Ende der Freiheitsfestung mit Peter Hank, Städtische Galerie Fruchthalle

Friedrich Kaiser (1815 Lörrach – 1889 Berlin) war über 30 Jahre lang Bildberichterstatter für die Leipziger Illustrierte Zeitung. Seine Aufgabe war es, aktuelle Ereignisse bildlich festzuhalten,...
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Ort:
Stadtmuseum Rastatt
18.01.2018

Dr. Irmgard Stamm: Proteste gegen Protestanten. Zum schwierigen Anfang der evangelischen Kirche im katholischen Rastatt des 18. Jahrhunderts

Vortragsreihe Das bewegte 16. Jahrhundert und seine Folgen

Uhrzeit:
19.00 Uhr
Ort:
Historische Bibliothek der Stadt Rastatt im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium
18.01.2018

Starke Familienbande – von der Erziehung zur Beziehung

Informationsveranstaltung zum Kurs ab 23. Februar

Der Alltag mit Kindern fordert tagtäglich heraus. Eltern geben ihr Bestes und doch läuft es oft nicht so rund wie gedacht. Kinder brauchen keine perfekten Eltern, sondern Eltern die in einer...
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Ort:
Familienzentrum - Mehrgenerationenhaus Rastatt, Franz-Philipp-Straße 14, 76437 Rastatt
02.03.2015 - 06.03.2018

Buddhismus in der modernen Welt - ein Weg zu dauerhaftem Glück!

Die Buddhistische Lehre und ihre Meditationsmethoden sind unabhängig von Ort, Zeit und Kultur. Deshalb können wir sie in unserem Alltag ganz praktisch verwenden. Die Arbeit damit ermöglicht uns,...
Uhrzeit:
20.00
Ort:
RAUM 108, Kanalstraße 7, 76437 Rastatt
30.09.2017 - 26.01.2018

Nino Malfatti

Uhrzeit:
Vernissage: 29.9., 19 Uhr
Ort:
Städtische Galerie Fruchthalle
22.11.2017 - 31.03.2018

OFFENSIVE 77 - Linksterrorismus der Roten Armee Fraktion und politische Reaktionen

Ausstellung des Bundesarchivs

1977 halten linksterroristische Attentate Öffentlichkeit und Politik in Atem: Am 7. April wird Generalbundesanwalt Siegfried Buback ermordet, am 31. Juli der Vorstandssprecher der Dresdner Bank...
Uhrzeit:
Zu den regulären Öffnungszeiten der Erinnerungsstätte
Ort:
Bundesarchiv-Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte