Straffälligenhilfe in Baden. Unter besonderer Berücksichtigung der Städte Rastatt und Baden-Baden

Vortrag von Dr. Karl-Michael Walz, Rastatt

Datum:
26.10.2017 - 26.10.2017
Uhrzeit:
19.00 Uhr
Ort:
Historische Bibliothek der Stadt Rastatt im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium
Bibliothekssaal
Lyzeumstr. 11
76437 Rastatt
Kategorien:
Ausstellungen
Frau und Gesellschaft
Kultur
Museen
Vorträge/Seminare
Wissenschaft
Eintrittspreis:
Die Veranstaltung findet kostenfrei statt.
Ortsteil:
Rastatt (Kernstadt)
Kontakt:
Stadtmuseum Rastatt, Telefon: 07222 / 972 8400/ 02; E-Mail: museen@rastatt.de
Veranstalter:
Stadtmuseum Rastatt

Was Baden im 19. Jahrhundert zum „Reformstaat in krimineller Hinsicht“ machte und wie soziale Arbeit mit Häftlingen heute aussieht, erzählt Dr. Karl-Michael Walz am Donnerstag, 22. Juni, im historischen Bibliothekssaal des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums. „Straffälligenhilfe in Baden 1832 bis 2017“ lautet der Titel des Vortrags, der um 19 Uhr beginnt. Besonderes Augenmerk gilt unter anderem den Entwicklungen in Rastatt und Baden-Baden. Dr. Walz ist Vorsitzender des Badischen Landesverbands für soziale Rechtspflege und ehemaliger Direktor des Amtsgerichts Pforzheim.