Mundologia: Island

mit Live-Konzert

Datum:
15.02.2018
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Ort:
BadnerHalle
Kapellenstraße 20-22
76437 Rastatt
Kategorien:
Film
Musik
Natur und Umwelt
Vorträge/Seminare
Eintrittspreis:
ab 21,65 €
Ortsteil:
Rastatt (Kernstadt)
Kontakt:
Ausführliche Informationen zum Programm und zu den Vorverkaufsstellen finden Sie unter www.mundologia.de
Veranstalter:
Kultur & Veranstaltungen, Eigenbetrieb der Stadt Rastatt in Kooperation mit Mundologia GbR

Island 63° 66° N - Eine phantastische Reise durch ein phantastisches Land

Filmemacher Stefan Erdmann zeigt im Rahmen der Veranstaltungsreihe Mundologia am Donnerstag, 15. Februar in Rastatt seine bildgewaltige Live-Reportage „Island 63° 66° N“. Darin entfaltet er die Schönheiten der größten Vulkaninsel der Welt in spektakulären Land- und Luftaufnahmen. Emotional unterstützt wird er dabei durch den Livegesang der Sängerin Isgaard.

Islands Landschaften haben etwas Unwirkliches, Traumweltliches an sich. Ihre Vielfalt ist beeindruckend, der ständige Wandel charakteristisch. Vulkanismus, Plattentektonik, Wasser und Wind geben dem Gesicht der Insel immer wieder neue Züge. Wolken fegen über das Land und sorgen für unterschiedliche Lichtstimmungen. Endlose Weiten, mächtige Gletscher und Vulkane, zahllose Wasserfälle, heiße Quellen, Geysire, wildromantische Fjorde und farbenprächtige Gebirgszüge prägen die Szenerie. Es gibt viel Einsamkeit und Natur pur, denn ein Großteil der Insel ist unbewohnt, da die meisten der 330.000 Isländer auf einem schmalen Streifen an der Küste leben.

Stefan Erdmann hat die Naturschönheiten der größten Vulkaninsel der Erde in sagenhaften Momenten erlebt und gefilmt. Auf 17 Reisen legte er zu Fuß und mit dem Geländewagen über 30.000 Kilometer durch alle Regionen der Insel zurück. Im Gepäck zwei Kameras und über 100 Kilogramm Filmequipment. Dabei begegnet er immer wieder hilfsbereiten und gastfreundschaftlichen Isländern, die ihn mit frisch gefangenem Wildlachs und anderen Köstlichkeiten aus der isländischen Küche stärken.

Es ist die Symbiose aus gewaltigen Landschaftsaufnahmen, dem Gesang der Sängerin Isgaard und Erdmanns Präsentation, die das Publikum fesselt und begeistert und den Vortrag zu einem ganz besonderen audio-visuellen Erlebnis macht.